Laut deutscher Bauordnung gelten Dächer mit einer Dachneigung von 0 Grad bis zu 10 Grad als Flachdach.

Über 10 Grad Dachneigung spricht der Fachmann vom Steildach. Flachdächer sind zumeist bei Gewerbebauten anzutreffen. Mit Einführung so genannter Passivhäuser ist das Flachdach heute zunehmend auch bei Wohnhäusern gefragt.

Häuser mit Flachdach unterscheiden sich von Häusern mit Steildach gravierend in ihrer architektonischen Anmutung. Flachdachbauten haben einerseits den Charme der in den 60er und 70er Jahren bevorzugten Bungalow-Bauweise. Andererseits sind sie heute vor allem bei besonders modernen, teils futuristisch wirkenden Häusern anzutreffen. Flachdächer bieten allerdings weit weniger Gestaltungsvielfalt, als die zahlreichen Dachtypen bei Steildachkonstruktionen.

Flachdächer müssen langlebig abgedichtet und zuverlässig entwässert werden. Typische Materialien zur Abdichtung von Flachdächern sind Bitumen-Schweißbahnen sowie Dichtungs- und Kunststoffdachbahnen. Als besonders langlebig und widerstandsfähig gelten Dichtungsbahnen aus Kautschuk sowie Kunststoffdachbahnen aus PVC und PIB. Außer den genannten Abdichtungen sind auch Dacheindeckungen in Edelstahl möglich, sowie Flüssigbeschichtungen. Einen erheblichen Anteil an der späteren Schutzwirkung hat die handwerkliche Qualität bei der Ausführung der Dachabdichtung. Bereits kleinste Fehler können mittelfristig erhebliche Schäden hervorrufen.

Das Flachdach unterliegt als belüftetes sowie nicht belüftetes Dach einer besonderen Beanspruchung durch Temperatur sowie Umwelteinflüssen. Die richtige Auswahl der Materialien, verbunden mit einer qualifizierten Verarbeitung, sichert Ihnen Langlebigkeit und Beständigkeit.

Bitumen-Dachbahnen: Dichte Flachdächer - so geht das!

Das Flachdach ist wegen seiner architektonischen Vielseitigkeit und seiner technischen Zuverlässigkeit aus dem heutigen Landschaftsbild nicht mehr wegzudenken. Schon um 3200 v. Chr. wurde in Hoch-, Strassen- und Wasserbau Bitumen eingesetzt.

Wichtig ist die passende Wahl des Dachaufbaus und der für die individuelle Situation geeigneten Materialien.

Sie wollen sicher gehen, dass Ihr Flachdach auch noch nach vielen Jahren dicht ist - das ist selbstverständlich! Viele Gesetze, Normen und Richtlinien haben dazu beigetragen, dass aus der alten "Dachpappe" hochwertige Bitumenbahnen wurden.

Über Qualität kann man nicht streiten. Was lange halten soll, muss gut sein. Was Mensch, Einrichtungen und die Umwelt viele Jahrzehnte schützen soll, erst recht. Es darf nicht nur den heutigen Ansprüchen gerecht werden, sondern es muss auch zukunftssicher sein.

Temperaturunterschiede verlangen der Abdichtung einiges ab. Bei Sonneneinstrahlung im Sommer kann die Oberfläche leicht 80°C warm werden, während im Winter mit bis zu -25°C gerechnet werden muss. Hochwertige und fachgerecht verarbeitete Flachdachabdichtungen bleiben jedoch auch bei den Extremen der Temperatur und des Niederschlags sicher und dicht.

Wir als Lieferant von Bitumenbahnen, liefern Ihnen heute schon das Know-how und die Baustoffe für die Sicherheit, die für morgen gebraucht werden. Damit Sie immer auf der sicheren Seite sind.

Die Qualitäten der Bitumen Abdichtungsbahnen:

  • Voll-Elastomerbitumen-Abdichtungsbahnen
  • zeichnen sich aus durch spezial Polyestervliesträger,
  • Einsatz als Oberlage auch als Wurzelschutzbahnen erhältlich,
  • thermisch gebunden + gitterverstärkt,
  • Imprägnierung und Beschichtung mit Elastomerbitumen,
  • sehr geringer Wasserdampf - Diffusionswiederstandswert,
  • hohe Dimensionsstabilität,
  • super Perforations - Widerstandsfähigkeit,
  • hohe Dehnung und hervorragende Bruchlast,
  • keine Belastung von Luft, Wasser und Boden
  • Polymerbitumen - Abdichtungsbahnen

Technische Werte übersteigen DIN-Anforderungen, unterschiedliche Trägereinlagen, niedriger Wasserdampf - Diffusionswiderstandswert, Oberlage mit guter Perforations - Widerstandsfähigkeit, hohe Dehnung und Bruchlast, keine Belastung von Luft, Wasser und Boden.

Die Kunststoff Dach- und Dichtungsbahn ist...

im Gegensatz zu Bitumenabdichtungen eine einlagige Abdichtungsvariante.

Die allen Einwirkungen und Beanspruchungen von Abdichtungen auf Dauer trotzt. Sie ist das über Jahrzehnte auf Millionen Quadratmetern Dachfläche weltweit praxisbewährte Kernstück eines Systems technisch und technologisch abgestimmter Produktgruppen für intelligente Dachabdichtungslösungen - und aus guten Gründen.

EVALON® ist durch ihr ausgewogenes Verhältnis von Festigkeit und Dehnung thermisch und mechanisch hoch beanspruchbar, ist durchwurzelungs- und rhizomfest, witterungsstabil, Wärmestrahlen reflektierend und bitumenverträglich und auf Dauer schweißbar. Durch die Vielzahl von Bahnenfarben wird die ästhetisch anspruchsvolle und individuelle Gestaltung von Dachabdichtungen ermöglicht. Die ungestörte homogene Dichtschicht ist unterseitig unterschiedlich für die einzelnen Verlegearten ausgerüstet.

Rhepanol® fk: Die Premium-Dachbahn
In der fachlichen Wertung liegt Rhepanol fk auf den Flachdächern der Welt ganz oben: in der Qualität, in der Verlegetechnik, in den Einsatzmöglichkeiten und in der Lebensdauer. Rhepanol ist die älteste Kunststoffdachbahn der Welt - basierend auf dem Kunststoff Polyisobutylen (PIB). Die Unterseite der Dachbahn Rhepanol fk ist mit einem hoch reißfestem Kunststoffvlies kaschiert. In über 30 Jahren wurden über 80 Millionen m² Rhepanol fk verlegt.

 Sprechen Sie mit uns! Wir beraten Sie gern.